• VFS

3. Presse Open Golf-Club Neuhof

Bereits zum dritten Mal war der Verein Frankfurter Sportpresse zusammen mit dem Golf-Club Neuhof Gastgeber für das gemeinsame Turnier. Die Presse-Open-GC Neuhof sind inzwischen zu einer kleinen Tradition geworden und erfreuen sich großer Beliebtheit bei golfspielenden Journalisten des Rhein-Main-Gebiets, Mitgliedern des Clubs und deren Gästen. Der anspruchsvolle Parklandplatz war bestens präpariert und stellte die Teilnehmer vor einige knifflige Aufgaben.


Nach dem sportlichen Teil ging es über zur entspannten "Nachbesprechung der Runde“.




Auf der Clubhausterrasse wurde die "Nachbesprechung" dann fortgesetzt.




Dabei gab der Neuhöfer Präsident Dr. Andreas Seum einen Überblick über die aktuelle Situation des Golf-Clubs Neuhof, auch mit Blick auf die Entwicklung des Golfsports allgemein und das Umfeld des Clubs. Sein Fazit: der Golf-Club Neuhof ist sehr gut aufgestellt, aber es muss auch einiges getan werden, damit das in Zukunft so bleibt.




Im Namen des VFS bedankte sich Rudi Schmalz-Goebels bei allen, die mitgeholfen haben, die Presse-Open-GC Neuhof wieder zu einer gelungenen Veranstaltung zu machen.



Mit Spannung wurde dann auf die Siegerehrung gewartet, bei der nicht nur die Brutto- und Nettogewinner gekürt wurden. Es gab auch wieder Sonderwertungen und den "Spezialpreis" der goldenen Ananas in der Teamwertung, bei der je zwei Spieler ihren Score gemeinsam einbrachten.


Und so sehen Sieger aus:


v.l.n.r.: Arne Bensiek, Antje Heissel, Norbert Overkamp, Eva Pfaff, Ludwig Schäfer

Nach dem Saisonauftakt der Golfer des VFS beim Old Course Cup in Bad Homburg Anfang Mai und den Presse-Open in Neuhof steht mit dem Writer Cup am 16./17. Juni auf dem Golfplatz in Fürth gleich der nächste Höhepunkt an. Dann treffen die Akteure der Golfpresse Rhein-Main auf Kollegen aus Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg und versuchen den Länderpokal dann nach Hessen zu holen.


Samy Bahgat


Logo-oS_VFS_Verein-Frankfurter-Sportpres
Verein Frankfurter Sportpresse

Der Verein Frankfurter Sportpresse (VFS) ist mit rund 360 Mitgliedern einer der größten von 21 Regionalvereinen innerhalb des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS). Journalisten aus dem Ballungsgebiet Frankfurt (u.A. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Frankfurter Neue Presse, Hessischer Rundfunk), aber auch Pressesprecher der wichtigen Sportverbände in der Otto-Fleck-Schneise und Medienschaffende aus ganz Hessen (sowie einige ZDF-Redakteure aus Mainz) sind in dem Verein organisiert. Über uns...