• jochenguenther

Eva Pfaff strahlende Siegerin

Hofheim- Am letzten Sonntag im August war der Golfclub "Haus vor der Sonne" in Hofheim noch Schauplatz des ARD-TATORT, einen Tag später übernahmen die Golfer des VFS-TEAMS mit ihrem Turnier Drehbuch & Regie.


Ein entspanntes Lächeln nach dem Sieg

Hauptdarstellerin war einmal mehr unser ehemaliges Tennis-As Eva Pfaff. Sie gewann mit 42 Punkten die Nettowertung und verbesserte dabei mit zwei Birdies (ein Schlag unter par) und vielen Parschlägen ihr Handicap von 12,4 auf 10,8 deutlich.

" Ich war selbst überrascht, wie gut es an diesem Tag lief", freute sich die Siegerin, die in ihrem Fligth mit der früheren Leichtathletik- Olympiasiegerin Ingrid Mickler-Becker zusammen spielte.

Zum Vergleich: Die besten Herren, Arne Bensiek (37) und Dr. Hans-Peter Buchstaller (36), die allerdings mit noch niedrigeren Handicaps antreten, folgten auf den Plätzen. Arne Bensiek ( Handicap 4,8), verantwortlicher MAINGOLF Chefredakteur, hielt sich schadlos als Sieger der Bruttowertung mit 33 Punkten. Und er war damit sogar besser als Gastspieler Jonas Wack (30 Punkte) vom GC Winnerod, dessen HC bei -1,4 liegt.



Neben Eva Pfaff gehörten mit Gabriele Nass-Grosser & Kerstin Schellhaas noch zwei weitere Damen zu den Tagessiegern ebenso wie Dieter Lutz & Helmut Büttner, der Mitglied im GC Hausen ist. Der Club liegt zwar "Vor der Sonne ", lange war es auch bewölkt, doch auf den letzten Löchern strahlte sie nachmittags dann doch noch - die Sonne!

Ausrichter Claus-Dieter Bauer hatte alles nicht nur glänzend vorbereitet, sondern lag auch mit seiner Wetterprognose ("Kein Regen") erstaunlich richtig.


CD Gerke