• rweitbrecht

Peter Hartenfelser 65 Jahre alt


Meister der Pfeile: Peter Hartenfelser dominiert das erste VFS-Darts-Turnier


Der Mann ist Grenzgänger. In diesen Tagen ganz besonders. Peter Hartenfelser hat sich mal wieder auf den Weg in die Heimat gemacht. Der Österreicher ist zurück in Österreich – in dem Land, in dem deutsche Fußballvereine den Sommer besonders gern verbringen und sich in Trainingscamps den Feinschliff für die Saison holen. Klubs wie Bayer 04 Leverkusen und Fortuna Düsseldorf machen dies aber nicht allein. Denn sie stehen unter Beobachtung. Peter Hartenfelser, der umtriebige Sportfotograf aus den österreichischen Bergen, ist ganz nah dabei.


Bilder vom Fußball, Bilder vom Deutschen Sportpresseball, Bilder von Veranstaltungen des Vereins Frankfurter Sportpresse, Bilder von der Eintracht, vom FFC, von den Löwen, vom Golf, vom Tennis. Peter Hartenfelser ist überall. Ein Mann für alle Fälle – und nur so gut wie die Frau an seiner Seite: Rita Fackel. Gemeinsam bilden sie Herz und Hirn der A2Bildagentur, für die Peter Hartenfelser als freischaffender Künstler seine Fotos an Zeitungen, Agenturen und Magazine verkauft. Der „Ösi“, ein treuer Besucher vieles VFS-Events und verdienter Premierensieger des Darts-Turniers, kennt sich aus in seinem Metier.


Sein Einsatzgebiet ist aber längst nicht nur auf den Sport in Hessen begrenzt. Immer wieder zieht es ihn auch in seine Heimat, zum Beispiel zu den wagemutigen Abfahrtsläufern, die sich stets im Januar beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel die Streif hinunterstürzen. Und irgendwo am Hang liegt Peter Hartenfelser im Schnee und wartet auf den perfekten Moment für das perfekte Foto.


Meister der Piste: Peter Hartenfelser beim VFS-Skiseminar in Hintertux


Wünschen wir Peter Hartenfelser an diesem 21. Juli ganz besonders viel Glück bei seinen Aktivitäten in der österreichischen Heimat: Er feiert seinen 65. Geburtstag. Der VFS gratuliert – und der Hintertuxer „Skilehrer“ ganz besonders.


Ralf Weitbrecht

Logo-oS_VFS_Verein-Frankfurter-Sportpres
Verein Frankfurter Sportpresse

Der Verein Frankfurter Sportpresse (VFS) ist mit rund 360 Mitgliedern einer der größten von 21 Regionalvereinen innerhalb des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS). Journalisten aus dem Ballungsgebiet Frankfurt (u.A. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Frankfurter Neue Presse, Hessischer Rundfunk), aber auch Pressesprecher der wichtigen Sportverbände in der Otto-Fleck-Schneise und Medienschaffende aus ganz Hessen (sowie einige ZDF-Redakteure aus Mainz) sind in dem Verein organisiert. Über uns...